Kontakt | Drucken

Schöne Zähne - Ästhetische Zahnmedizin macht's möglich

Zähne sind nicht nur Ess- und Sprechwerkzeuge, sie sind wichtig für den optischen Gesamteindruck, den wir bei anderen Menschen hinterlassen. Gesunde und schöne Zähne signalisieren unserer Umgebung Gesundheit, Wohlbefinden, Kraft und Attraktivität.

Wird eine Behandlung nicht aus medizinischen Gründen, sondern der Schönheit wegen vorgenommen, spricht man von ästhetischer Zahnmedizin. Da der äußeren Schönheit in unserer Gesellschaft ein hoher Stellenwert eingeräumt wird, sind auch immer mehr Menschen bereit, in die Schönheit ihrer Zähne zu investieren. Wie vor jeder Investition ist es wichtig, sich im Vorfeld vom Spezialisten beraten zu lassen, damit das Endergebnis ganz nach Wunsch ausfällt.

Was kann der Zahnarzt tun?

Die ästhetische Zahnmedizin nimmt Einfluss auf Zahnfarbe, Zahnform, Zahnstellung und den Zustand des Zahnfleisches. Damit ein Lächeln als schön empfunden wird, sollten die Zähne gesund, möglichst weiß und gleichmäßig angeordnet sein.

Gründliche Zahnsteinentfernung und Zahnreinigung

Gepflegte Zähne erhalten regelmäßig eine professionelle Zahnreinigung. Um Rotwein, Tee- oder Nikotinkonsum nicht schon beim ersten Lächeln zu zeigen, sollte diese vom Zahnarzt oder der Dentalhygienikerin zwei- bis dreimal im Jahr durchgeführt werden.

Strahlend weiße Zähne

Zähne können mit zunehmendem Alter dunkler werden. Gegen hartnäckige Verfärbungen, (auch bei einzelneren Zähnen) hilft ein Bleaching. Das wird übrigens auch zu feierlichen Anlässen wie Hochzeit, Examen oder einem beruflichem Neustart immer beleibter. Verschiedene Methoden kommen zur Anwendung, in der Zahnarztpraxis oder auch zuhause. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, es hält abhängig von den Lebensgewohnheiten mehrere Jahre an. Ihr Zahnarzt Endres aus Hannover berät Sie gerne individuell zum Thema Zahnästhetik.

 

 

 

© Ärzte77 - Medizin miteinander - Von A wie Apotheke bis Z wie Zahnarzt - 20 Jahre Ärztehaus Hannover Kleefeld Kirchröder Str. 77   ImpressumDatenschutznach oben